Brüssel schockt die Autobauer

so lesen wir es jetzt in der Tagespresse. Obwohl die neuerlichen Vorgaben aus Brüssel wieder zeigen, dass die Autobauer alles im Griff haben.

Die Hersteller müssen 30% ihrer Modelle bis 2030 (!) erhebliche an Kohlendioxid einsparen ( wieviel ist nicht klar, man arbeitet mit Reduktionszielen und nicht mit Messwerten). Erreichen die Hersteller die 30% bei Ihren Modellen können sie weiterhin große spritfressende SUV bauen.

War da nicht was mit Messwerten? Stimmen die Angaben der Hersteller im Spritverbrauch und der Emission ( Dieselskandal)?

Opel bietet zur Zeit ein sehr gutes E-Auto an mit Namen Ampera. Zu kaufen ist das jedoch nicht. Es werden maximal 100 Stück in Deutschland angeboten werden. Mehr kann man HIER lesen.

Alles klar verstanden! E-Auto anbieten, die 30% in der Modellflotte sind erreicht! Alles bleibt beim Alten.

Sollten wir nicht schockiert sein?

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>