Grüße von der Lobby

Atom und Kohlestrom wird seit 1970 mit 64,1 Mrd. Euro staatlich gefördert. Erneuerbare Energien mit 100 Mrd. Euro.

In unseren Stromrechnungen wird aber nur die Ökostromumlage eingerechnet. Die Förderung der konventionellen Energien nicht. Geschweige denn die Kosten der Lagerung des Atommülls.

Diese Kosten werden über Steuern und andere Abgaben finanziert. Clever gemacht von der Lobby. Wenn der Strompreis steigt sind mal wieder die erneuerbaren Energien schuld.

Wenn es eine konventionelle Energieumlage für alle Kosten von Kohle und Atomenergie gäbe, dann läge diese im Durchschnitt bei 11ct pro KWh.

Die Ökoumlage liegt 40% niedriger bei 6,88 ct.

 

Inspiriert von quer vom BR.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>